STÖCKLI LASER CX OREA Ski Set

Artikelnummer: 2100003709387
LASER CX OREA Ski Set 2023
2022-10-04

LASER CX OREA

Das edle Design des Laser CX Orea besticht durch hochwertige und detailreiche Prägungen und Inserts. Im Innern steckt 1:1 die spielerische Performance des Laser CX. Egal, ob gecarvte Slalomschwünge oder gemütliches Fahren, mit diesem Ski kommt jeder auf seine Kosten. Und eines ist gewiss: Mit diesem Hingucker machst du jederzeit eine gute Falle.



SkilängeRadius
149>10.5
156>11.6
163>12.8
170>14.1


2100003709387 41011724-20-set 2100003709387
Wenige Exemplare auf Lager - schnell bestellen!
Lieferzeit: 2-4 Werktage
(in DE) Weitere Informationen hier

LASER CX OREA

Das edle Design des Laser CX Orea besticht durch hochwertige und detailreiche Prägungen und Inserts. Im Innern steckt 1:1 die spielerische Performance des Laser CX. Egal, ob gecarvte Slalomschwünge oder gemütliches Fahren, mit diesem Ski kommt jeder auf seine Kosten. Und eines ist gewiss: Mit diesem Hingucker machst du jederzeit eine gute Falle.



SkilängeRadius
149>10.5
156>11.6
163>12.8
170>14.1


Erscheinungsjahr 2023

QUALITÄT, LEIDENSCHAFT und PRÄZISSION – STÖCKLI!

 
Stöckli hat zwei klar gesetzte Ansprüche an sich selbst, es muss der perfekte Ski für die perfekte Linie im Schnee sein und kein Stück weniger!

Die Geschichte der letzten verbliebenen Ski-Manufaktur der Schweiz begann vor über 80 Jahren in einer elterlichen Zimmerei mit zugeschnittenen Brettern aus Eschenholz, einem Waschhafen und jeder Menge Leidenschaft. Der erste Prototyp des Stöckli Skis war bereits von solch einer hohen Qualität, dass direkt die ersten Aufträge aus dem Umfeld von Josef Stöckli eingingen. 1935 wurde darauf die Skifabrik Stöckli AG gegründet und der Grundstein für die Erfolgsgeschichte gelegt.
 
In den folgenden Jahren experimentierte Josef Stöckli mit immer neuen Ideen um seine Ski und damit den gesamten Skimarkt auf ein neues Level zu heben. Der erste verleimte Holzski aus Hickory und Esche, aufgeschraubte Stahlkanten, aufgeleimte Celluloid-Oberkanten, bis hin zum Metallski blieb kein Gedanke unversucht. Der erste Compound- und Kunststoff-Ski kam ebenfalls von Stöckli und selbstverständlich wurde nur verkauft, was von Josef Stöckli selbst getestet wurde.
 
Was mit 50 Paar Ski im eigenen Waschhafen begann entwickelte sich zu einer Ski-Manufaktur mit einem Absatz von 60.000 Paar Ski. Die Stöckli Swiss Sports AG ist seit 1989 im luzernischen Dorf Malters zu Hause und produziert hauptsächlich in der Schweiz. Ein Mix aus modernster CNC gesteuerter Produktion und mehr als 80 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen die durch und durch das Thema Ski leben, ist der Grund für den bis heute anhaltenden Erfolg der Marke. Dank der extremen Nähe zum Renn- und Profisport gehört die Entwicklungsabteilung von Stöckli zu einer der besten Weltweit. Die dort entstehenden Innovationen kommen selbstverständlich auch den herkömmlichen Ski zugute.

Bei Stöckli werden alle Ski, sei es die Weltcup-Rennski sowie die Serienski mit demselben Verfahren hergestellt. Somit erhält jeder Kunde und jede Kundin dieselben Ski wie die professionellen Weltcup- und Olympiafahrer. Selbstverständlich werden die Ski von Marco Odermatt, Viktoria Rebensburg, Ilka Stuhec oder Fanny Smith den unterschiedlichen Bedungen angepasst, doch der Grundaufbau des Skis bleibt unverändert und ist für jedermann im Shop erhältlich.

Weitere Informationen findest Du auch online direkt bei Stöckli Ski.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch
Ähnliche Produkte
Schau Dir doch auch unsere ähnlichen Artikel an.
* Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten / Streichpreise = UVP des Herstellers
Warehouse One - Rockin & Ridin since 1996