Achsen

14 Treffer in der Kategorie "Achsen"

Longboard-Achsen sind breiter als Standard - Trucks, was bei höheren Geschwindigkeiten mehr Laufruhe und Stabilität bringt Longboard Achsen haben eine andere Achsgeometrie als Skateboard-Achsen. Der King-Pin sitzt schräg in der Achse und zeigt nach außen. Damit ist die Achse lenkfreudiger als gewöhnliche “Standard King-Pin Achsen”. Ausnahmen werden oft bei Retro- und Cruiser-Boards mit “Standard King-Pin-Achsen” gemacht. Auch fahren einige Freeride und Downhill Longboarder, wegen der geringen Höhe der Achse und deren Trägheit, ebenfalls Standard King-Pin Achsen. Schmalere Achsen sind wendiger, breitere Achsen laufruhiger. Die Longboardachsen sollten zur Breite vom Board passen und die Kugellager an der Außenseite des Decks liegen. Ein weiteres wichtiges Merkmal ist der Basisplatten-Pivot-Winkel. Hohe Winkel wie 50° sind für Wendigkeit gut geeignet und niedrige Winkel wie 40° für Speed.


* Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten / Streichpreise = ehem. Verkaufspreis


* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten